In unseren Rubriken "für Eltern" und "für LehrerInnen" befinden sich keine Geheimnisse. Gern kannst du die Texte dort lesen. Hier auf der Seite "für junge Leute" haben die Informationen einen etwas anderen Schwerpunkt.

Zum Beispiel: Was sind eigentlich "Jugendbuch-Klassiker"? – Das sind Bücher, die sich über einen langen Zeitraum durchgesetzt haben. Das Interessante daran ist, dass das nicht unbedingt die Bücher sind, die die Eltern oder LehrerInnen gut finden, sondern die Leser und Leserinnen. Wenn du dir unsere Auswahl anschaust, dann wirst du sehen, dass die Bücher nicht von braven, lieben Kinder handeln, die immer tun, was man ihnen sagt:

  • Huckleberry findet die Schule nicht sehr toll und haut einfach ab
  • Robin Hood ist Gesetzloser und kämpft gegen die damaligen Herren
  • Ali Baba stiehlt das Gold der Räuber - die haben es zwar selbst auch gestohlen, aber Alis Verhalten ist  trotzdem nicht korrekt.
  • Robinson Crusoe hält es daheim nicht mehr aus und wird Seemann

In allen Klassikern geht es darum, wie sich ein junger Mensch entwickeln, wie er in die Welt gehen und wie er dabei doch ein sympathischer Mensch bleiben kann. Viele dieser Klassiker spielen nicht in Deutschland, sondern in anderen Ländern oder auf See und zeigen die Umstände in anderen Zeiten und anderen Orten.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen oder Hören!

 

... ach ja, noch etwas: Es wird niemand überraschen, dass nicht alle Eltern alle klassischen Werke der Weltliteratur gelesen haben. Deshalb sind Walbreckers Klassiker auch für diejenigen interessant, die den Inhalt dieser Werke in kurzer Form kennenlernen möchten oder Vergessenes wieder auffrischen wollen.